spesvoluptas

info@spesvoluptas.de

… und dann sind sie da, die Prinzen und Fabelwesen, die Männer und Menschen, die mir die Sterne vom Himmel holen wollen. Wenn sie merken, dass ich anders bin, komplizierter und vor allem extremer als die Optimalfrau, dann reiten sie in den Sonnenuntergang, natürlich ohne mich.

Ein halbes Jahrhundert habe ich im Extremen gelebt, gedacht, gefühlt, geliebt und mir an allem die Schuld gegeben, bis mir klar wurde:

Es liegt an euch, wenn Ihr nicht mit mir umgehen könnt.

Dieses Buch ist eine Abrechnung mit meinem bisherigen Leben und meinen Partnern, meinen Gefühlen und meinen Gedanken und mit allen, die nicht stark genug waren, mit mir und meinem anderen Ich zurechtzukommen.

Prinzen und andere Fabelwesen - Cover

In diesem Buch geht es um meine emotionale Instabilität und darum, damit zu leben. Wie ich andere Menschen wahrnehme, wie ich fühle, wie ich denke und wie ich liebe. Mit einer Emotionsstörung zu leben war nicht immer einfach und wird das auch nie sein.

Prinzen und andere Fabelwesen - Buchrücken

Ein halbes Jahrhundert auf dieser Welt und erst vor ein paar Jahren erfuhr Annett E. Gaul, dass ihr extrem emotionales Selbst von einer Störung betroffen ist, die sich Borderline nennt. Für die Gesellschaft ist es eine Krankheit, für Annett die Wahrnehmung der Realität.

Das Buch ist bisher bei folgenden Händlern erhältlich:

ISBN 978-3-753-43614-2

Außerdem ist es auch im regionalen Buchhandel erhältlich, z.B. bei:

  • Buchhandlung am Markt, Oelsnitz
  • Buchhandlung Leseinsel, Auerbach
  • Thalia, Plauen
  • Vogtland Buchhandlung, Reichenbach
  • Buchhandlung Bücherwurm, Greiz
  • Buch mal anders, Treuen
  • Buchhandlung Bärbel Möckel, Falkenstein